Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Navigieren

Die Süderlügumer Binnendünen sind ein Naturschutzgebiet in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Süderlügum im Kreis Nordfriesland.

Das Schutzgebiet ist Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen, die auf offene Landschaften angewiesen sind, darunter zahlreiche Insekten wie Bienen, Wespen und Schmetterlinge. Außerdem kommen u. a. Feldlerche, Schwarzkehlchen und Neuntöter sowie Kreuzotter, Ringelnatter, Blindschleiche, Zaun- und Waldeidechse und Knoblauchkröte vor. Als Nahrungsgäste sind auch Kranich, Fisch- und Seeadler anzutreffen.

 

Durch das Naturschutzgebiet, in dem sich eine Aussichtsplattform befindet, von der aus die Dünenlandschaft eingesehen werden kann,[4] verlaufen mehrere Wanderwege. Teile des Gebietes, das von den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten betreut wird, wird zur Pflege zeitweise mit Schafen und Ziegen beweidet, um so Gräser zurückzudrängen.

© Grünes Binnenland

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch