Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Navigieren

Das Naturbad, ca. 1 km nördlich der Gemeinde Ladelund, besteht aus zwei zusammenhängenden Seen, auf denen auch Wasserski gefahren wird.

Das von Quellen gespeiste Wasser ist von bester Qualität und garantiert nicht chemisch behandelt. Es wird regelmäßig untersucht. Von Juni bis einschließlich August wird die Rettungswache der DLRG täglich von 13 bis 20 Uhr von Rettungsschwimmern des DLRG Ortsverbandes Ladelund besetzt. Wenn die Fahne der DLRG weht und darunter die orange/gelbe Warnflagge gehisst ist, sind Rettungsschwimmer vor Ort. Bei nicht besetzter Rettungswache ist das Baden verboten. Sprungtürme in 1, 3 und 5 m Höhe verheißen Badespaß ohne Ende.

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch